Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w010488a/amel/wp-includes/plugin.php on line 600

Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w010488a/amel/wp-includes/plugin.php on line 600
AMeL » Automatisierung von Aufmaß und Mengenermittlung bei der Lärmsanierung

AMeL

Das Projekt AMeL – Automatisierung von Aufmaß und Mengenermittlung bei der Lärmsanierung

 

Die Idee

Das Kooperationsprojekt AMeL zielt darauf ab, Planung und Durchführung von Lärmschutz- und anderen Sanierungsmaßnahmen in Wohn- und Geschäftsgebäuden messtechnisch zu objektivieren, zu präzisieren und zu rationalisieren.

Die Ziele

Durch eine umfassende, sehr präzise 3D-Gebäudeerfassung und -modellierung soll eine einheitliche, aktuelle Basis für die Planung sämtlicher Baumaßnahmen geschaffen werden.

Die 3D-Gebäudeerfassung soll mit möglichst geringem Aufwand in bewohnten Räumen erfolgen. Die Kostenminimierung bezieht sich hauptsächlich auf den Wert der eingesetzten Technik und den Zeitaufwand (Zahl, Dauer und Häufigkeit der durchzuführenden Messungen).

Das Gebäudemodell soll so beschaffen sein, dass auszutauschende oder zu verbessernde Bauwerkselemente mit möglichst geringem Aufwand identifiziert werden können, d.h. es soll ein semantisches Bauteilmodell – in der Baubranche auch als Building Information Model (BIM) bezeichnet – entstehen.

Das semantische Bauteilmodell soll die Grundlage für die aufwandsarme Ableitung der durchzuführenden Sanierungsmaßnahmen bilden. Es werden Verfahren für die automatisierte Ableitung von Ausschreibungsunterlagen entwickelt.

Das Bauteil- und Maßnahmenmodell bildet die Grundlage für standardmäßige Vorher-Nachher-Analysen in übergeordneten Abrechnungsprozessen und Rechenschafts­legungen.